Über uns

Einmal Eurasier - Immer Eurasier !

 

Die Liebe zu dieser einzigartigen Hunderasse ist bei uns bereits im Jahr 2003 entflammt. Zehn Jahre lang haben wir uns intensiv mit dem Eurasier auseinandergesetzt, bevor im Jahr 2013 "Gino vom Brudergrund" bei uns eingezogen ist.

Alles was wir zehn Jahre lang über "Julius Wipfels" Eurasier erlesen und erfahren hatten, stellte sich bei uns ein.

Seit 2016 ist Gino als Deckrüde aktiv und seine Jungen verzaubern mittlerweile viele weitere Eurasierliebhaber.

Im November 2017 zog "Eyla vom Eurasiertraum" bei uns ein. Ebenso liebevoll wie unseren Gino haben wir auch Eyla großgezogen und sie gibt uns diese Liebe mit jedem Tag an dem sie bei uns ist zurück. Eyla wird seit dem 27.01.2019 als Zuchthündin im EZV geführt.

Aus Überzeugung und mit großer Leidenschaft zum "Eurasier" haben wir uns für eine liebevolle Hobbyzucht dieser wunderbaren Hunde  im Herzen des Allgäus entschieden.

Einer unserer größten Wünsche war es, dass irgendwann eine Verpaarung von Gino und Eyla möglich sein könnte.

Alle Voraussetzungen waren gegeben und von Vereinsseite aus hatten wir "Grünes Licht" für dieses Vorhaben bekommen.

Die beiden sollten unseren Traum wahr werden lassen.

Am 26.04.2020 kam der B-Wurf vom Allgäuland zur Welt. Unsere "Base" macht das Rudel komplett und wir sind überglücklich mit Vater, Mutter und Tochter unter unserem Dach diesen Traum Tag für Tag erleben zu dürfen.

Wir, das sind:

Christiane => die Züchterin

Frank => der Knecht